Sie sind hier: Startseite » Gesetze » Umwandlungsgesetz (UmwG)
» § 39 UmwG 1995
Suche:

  • Umwandlungsgesetz

  • Zweites Buch - Verschmelzung

  • Zweiter Teil - Besondere Vorschriften

  • Erster Abschnitt - Verschmelzung unter Beteiligung von Personengesellschaften

  • Erster Unterabschnitt - Verschmelzung unter Beteiligung von Personenhandelsgesellschaften
§ 39 UmwG
Ausschluß der Verschmelzung


Eine aufgelöste Personenhandelsgesellschaft kann sich nicht als übertragender Rechtsträger an einer Verschmelzung beteiligen, wenn die Gesellschafter nach § 145 des Handelsgesetzbuchs eine andere Art der Auseinandersetzung als die Abwicklung oder als die Verschmelzung vereinbart haben.

UmwG - Inhaltsverzeichnis


© 2008 - 2020 law4life GbR - Jürgen-Töpfer-Str. 8, 22763 Hamburg nach oben ⇑
*Hotline: 1,99 EUR/Mininkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; Mobilfunknetze ggf. abweichend (Betreiber: www.deutsche-anwaltshotline.de)