Sie sind hier: Startseite » Gesetze » Jugendgerichtsgesetz (JGG)
» § 89c JGG
Suche:

  • Jugendgerichtsgesetz

  • Zweiter Teil - Jugendliche

  • Drittes Hauptstück - Vollstreckung und Vollzug

  • Erster Abschnitt - Vollstreckung

  • Vierter Unterabschnitt - Untersuchungshaft
§ 89c JGG
Vollstreckung der Untersuchungshaft


Solange zur Tatzeit Jugendliche das 21. Lebensjahr noch nicht vollendet haben, wird die Untersuchungshaft nach den Vorschriften für den Vollzug der Untersuchungshaft an jungen Gefangenen und nach Möglichkeit in den für junge Gefangene vorgesehenen Einrichtungen vollzogen. Ist die betroffene Person bei Vollstreckung des Haftbefehls 21, aber noch nicht 24 Jahre alt, kann die Untersuchungshaft nach diesen Vorschriften und in diesen Einrichtungen vollzogen werden. Die Entscheidung trifft das Gericht. Die für die Aufnahme vorgesehene Einrichtung ist vor der Entscheidung zu hören.

JGG - Inhaltsverzeichnis


© 2008 - 2020 law4life GbR - Jürgen-Töpfer-Str. 8, 22763 Hamburg nach oben ⇑
*Hotline: 1,99 EUR/Mininkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; Mobilfunknetze ggf. abweichend (Betreiber: www.deutsche-anwaltshotline.de)