Sie sind hier: Startseite » Gesetze » Bewertungsgesetz (BewG)
» § 171 BewG
Suche:

  • Bewertungsgesetz

  • Zweiter Teil - Besondere Bewertungsvorschriften

  • Sechster Abschnitt - Vorschriften für die Bewertung von Grundbesitz, von nicht notierten Anteilen an Kapitalgesellschaften und von Betriebsvermögen für die Erbschaftsteuer ab 1. Januar 2009

  • B. - Land- und forstwirtschaftliches Vermögen

  • II. - Besonderer Teil
  • b) - Forstwirtschaftliche Nutzung
§ 171 BewG
Umlaufende Betriebsmittel


Eingeschlagenes Holz gehört zum normalen Bestand an umlaufenden Betriebsmitteln, soweit es den jährlichen Nutzungssatz nicht übersteigt. Bei Betrieben, die nicht jährlich einschlagen (aussetzende Betriebe), tritt an die Stelle des jährlichen Nutzungssatzes ein den Betriebsverhältnissen entsprechender mehrjähriger Nutzungssatz.

BewG - Inhaltsverzeichnis


© 2008 - 2020 law4life GbR - Jürgen-Töpfer-Str. 8, 22763 Hamburg nach oben ⇑
*Hotline: 1,99 EUR/Mininkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; Mobilfunknetze ggf. abweichend (Betreiber: www.deutsche-anwaltshotline.de)