Sie sind hier: Startseite » Gesetze » Beurkundungsgesetz (BeurkG)
» § 4 BeurkG
Suche:

  • Beurkundungsgesetz

  • Erster Abschnitt - Allgemeine Vorschriften

§ 4 BeurkG

Ablehnung der Beurkundung


Der Notar soll die Beurkundung ablehnen, wenn sie mit seinen Amtspflichten nicht vereinbar wäre, insbesondere wenn seine Mitwirkung bei Handlungen verlangt wird, mit denen erkennbar unerlaubte oder unredliche Zwecke verfolgt werden.

BeurkG - Inhaltsverzeichnis


© 2008 - 2021 law4life GbR - Jürgen-Töpfer-Str. 8, 22763 Hamburg nach oben ⇑
*Hotline: 1,99 EUR/Mininkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; Mobilfunknetze ggf. abweichend (Betreiber: www.deutsche-anwaltshotline.de)