Sie sind hier: Startseite » Gesetze » Bundesbeamtengesetz (BBG)
» § 59 BBG 2009
Suche:

  • Bundesbeamtengesetz

  • Abschnitt 5 - Beendigung des Beamtenverhältnisses

  • Unterabschnitt 3 - Ruhestand

§ 59 BBG

Zuständigkeit bei Versetzung in den Ruhestand


Die Versetzung in den Ruhestand wird von der für die Ernennung zuständigen Stelle verfügt, soweit gesetzlich nichts anderes bestimmt ist. Die Versetzungsverfügung ist der Beamtin oder dem Beamten schriftlich zuzustellen. Sie kann bis zum Beginn des Ruhestands zurückgenommen werden.

BBG - Inhaltsverzeichnis


© 2008 - 2020 law4life GbR - Jürgen-Töpfer-Str. 8, 22763 Hamburg nach oben ⇑
*Hotline: 1,99 EUR/Mininkl. 19% MwSt aus dem Festnetz der Deutschen Telekom; Mobilfunknetze ggf. abweichend (Betreiber: www.deutsche-anwaltshotline.de)